Der Tierpark Herborn startet in die neue Saison

Schulung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuer

Ferienfreizeiten des Lahn-Dill-Kreises 2017

Von der Schlachtung bis zur Vermarktung


Der Tierpark Herborn startet in die neue Saison

Der Park öffnet seine Tore für Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 5. März 2017.

Verlängerung der Jagdscheine

Wichtige Service-Information für die Dillkreisjäger

Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale

Mobilitätszentrale Wetzlar am 28. Februar 2017 bis 12:00 Uhr geöffnet

Gutachterausschuss für Immobilienwerte in Hessen

Bestellung der Gutachter für den Lahn-Dill-Kreis am 23. Februar 2017 im Wetzlarer Kreishaus

Sommerfreizeit in Glücksburg an der Ostsee

Spiel, Spaß und Spannung für Jugendliche von 10 bis 15 Jahren

Verdacht auf Kindeswohlgefährdung – was nun?

Abend-Seminar für Betreuungspersonen in der Kinder- und Jugendarbeit

Kontakt

Lahn-Dill-Kreis

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-0
06441 407-1051
info@lahn-dill-kreis.de

Veranstaltungen

02.03.2017 | 15:00 bis 17:30 Uhr | Kreisverwaltung Wetzlar

Der Lahn-Dill-Kreis bietet in Zusammenarbeit mit benachbarten Wirtschaftsunternehmen „Cross-Mentoring“ an.

Alle interessierten Führungs- sowie potentielle Nachwuchskräfte sind herzlich eingeladen, sich in einer Auftaktveranstaltung am 2. März 2017 im Wetzlarer Kreishaus zu informieren.

Als Hauptreferentin konnte Nathalie Krahe, POWER MENTORING, gewonnen werden. Sie ist seit knapp 20 Jahren im Bereich Coaching, Supervision und Persönlichkeitsentwicklung tätig und wirkt seit 2015 in der Projektleitung des Mentoringprojektes von SOCIAL DESIGN aus Frankfurt mit. Die Expertin wird in ihrem Vortrag über Cross-Mentoring als optimale Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen berichten.

Kreisbeigeordneter Wolfram Dette eröffnet die Pilotveranstaltung und erläutert die Notwendigkeit dieser Art von Personalentwicklung und Nachwuchsförderung. Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar Angelika Berbuir stellt die aktuelle und zukünftige Situation von Fach- und Führungskräften anhand der Arbeitsmarktstatistik im Lahn-Dill-Kreis dar. Dass es Mentoring schon in den heimischen Unternehmen gibt und wie es dort umgesetzt wird, verdeutlicht Sabine Götz anhand ihrer Erfahrungen bei der Sparkasse Wetzlar.

Was ist Mentoring?

Mentoring ist ein geeignetes Instrument der Personalentwicklung. Ziel ist, dass sich die Nachwuchskräfte ihrer persönlichen Ressourcen bewusster werden, diese weiter entwickeln und ihr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken. Die Nachwuchskräfte sollen in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung unterstützt werden. Das Thema Frauen im Mentoring und die weiteren Prozessschritte – Interessenbekundung, Tandemfindung sowie Begleitung durch den Lahn-Dill-Kreis – werden  erläutert. 

Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung bis zum 13. Februar 2017 wird gebeten. E-Mail: personalservice@lahn-dill-kreis.de, Tel. 06441 407-1165.

Ansprechpartnerinnen zum Thema  beim Lahn-Dill-Kreis sind:

Meike Menn, Wirtschaftsförderung, Tel.: 06441 407-1222, E-Mail: wifoe@lahn-dill-kreis.de; Antje Peusch, Personal und Organisation, Tel.: 06441 407-1165, E-Mail: personalservice@lahn-dill-kreis.de; Elke Stephan, Frauenbüro, Tel.: 06441 407-1240, E-Mail: frauenbuero@lahn-dill-kreis.de

Einladung Auftaktveranstaltung Mentoring

 

 

14.03.2017 | 17:30 bis 20:00 Uhr | Mundipharma GmbH, Mundipharmastraße 2, 65549 Limburg

Workshop zum Thema Fachkräftesicherung

Die Zielgruppe der Beschäftigten, die in Teilzeit, in Minijobs oder als Berufsrückkehrende tätig sind, nimmt eine wichtige Rolle im Rahmen der Fachkräftesicherung ein. Die Ressourcen und Chancen, die sich daraus ergeben, werden hingegen noch zu wenig wahrgenommen. Aus diesem Grunde sollen mit der Veranstaltung neue und andere Wege für Ihre Fachkräftesicherung aufgezeigt werden.

Hier finden Sie das Programm mit Anmeldung.

21.03.2017 | ab 14:00 Uhr | IHK Lahn-Dill, Friedensstraße 2, 35578 Wetzlar

Bei den regionalen Unternehmersprechtagen für kleine und mittlere Unternehmen sowie angehende Selbstständige berät Sie die IHK Lahn-Dill und ein Team von Netzwerkpartnern.

Das Team besteht aus der IHK Lahn-Dill, der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, den Wirtschaftsförderungen des Lahn-Dill-Kreises und Wetzlars, der Handwerkskammer Wiesbaden und dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft (RKW Hessen).

Sie erhalten individuelle und unentgeltliche Beratung zu Fragen der Unternehmensfinanzierung unter Einbindung öffentlicher Fördermittel, zur Unternehmensnachfolge, Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Standort oder auch zur Beratungsförderung.

Da es sich um individuelle Einzelgespräche handelt, ist eine Online-Anmeldung erforderlich.